#
# Nachhaltiger Lärmschutz: aufwändig und umweltschonend 

Liebe Leserin, lieber Leser,
liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wir wissen, dass die Bauarbeiten mit Belastungen für unsere Nachbarn und Nachbarinnen verbunden sind. Wir bemühen uns deshalb ganz besonders um Lärmschutz.

Zurzeit setzen die Bauarbeiter die Absicherung für die Baugrube – einen so genannten Berliner Verbau. Der Berliner Verbau erzeugt weniger Lärm und Erschütterungen als andere Verfahren. Er sichert die Baustelle ab, wenn der Boden für die Sanierung bis zu sechs Meter tief abgetragen werden muss.

Gleichzeitig stellen die Bauarbeiter an der nördlichen Grundstücksgrenze Lärmschutzwände auf. Mit den Lärmschutzwänden sorgen wir dafür, dass unsere Nachbarn und Nachbarinnen von den Baustellengeräuschen so wenig wie möglich mitkriegen.



Extra-Anfertigung für das Kühlaggregat an der Kantine


Unsere IT-Server werden während der Bauzeit mit mobilen Aggregaten gekühlt. Um die beiden Kühlaggregate neben der Kantine und hinter dem Anbau Ost herum stehen deshalb ebenfalls bereits Lärmschutzwände. Für die Kühlmaschine bei der Kantine wurden die Lärmschutzwände sogar extra angefertigt – und zwar von der Firma Rau.



Umweltverträgliche Schutzwände von Rau – Firmensitz in Kaufbeuren 


Rau liefert auch die vier Meter hohen Lärmschutzwände an der Grundstücksgrenze. Übrigens: Einer der beiden Firmensitze von Rau befindet sich in Kaufbeuren, weil einer der beiden Firmengründer Allgäuer ist. Ihr Ziel ist es, umweltverträgliche und nachhaltige Lärmschutzwände zu entwickeln.

„Damit übernehmen wir von erdgas schwaben und der 100prozentigen Unternehmenstochter schwaben netz Verantwortung für unsere Heimat“, sagt Slaven Kesedzic, Bereichsleiter kaufmännische Dienste schwaben netz. „Wir stärken die Wirtschaft in der Region. Über die Zusammenarbeit mit Rau freue ich mich besonders, weil die Firma umwelt- und ressourcenschonende Lärmschutzwände anbietet und so nachhaltig arbeitet.“


# # #
#
Informieren Sie sich – aktuell und im Detail

Wir wissen, dass Bauarbeiten mit Belastungen für unsere Nachbarn und Nachbarinnen verbunden sind. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis. Und wenn es Fragen gibt – sprechen Sie uns an!

In unserem Baubüro in der Bayerstraße 43 sind wir an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 14 bis 17 Uhr gerne persönlich für Sie da. Oder rufen Sie an oder schreiben uns ein Email!

Tipp: besuchen Sie unsere Infobox im Internet. Hier finden Sie alle Informationen sowie einen spannenden Einblick hinter die Kulissen unseres Bauvorhabens:

www.erdgas-schwaben.de/infobox
bau-info-hotline
Tel. (0821) 9002-0
bauinfo@erdgas-schwaben.de

erdgas schwaben gmbh
Bayerstraße 43
86199 Augsburg

www.erdgas-schwaben.de
#
#

Impressum
Herausgeber
erdgas schwaben gmbh
Bayerstraße 43
86199 Augsburg
Tel.: 0821 9002-0
Fax: 0821 9002-385
bauinfo@erdgas-schwaben.de
www.erdgas-schwaben.de

Handelsregisternr.: HRB 6195
(Registergericht Augsburg)
Umsatzsteuer-ID: DE 127478947

Chefedaktion Cornelia Benesch,
Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation,
erdgas schwaben

Redaktion Christine Paul-Eger, Referentin Unternehmenskommunikation erdgas schwaben

Gestaltung Mellon Design

Bildnachweis Guido Köninger, erdgas schwaben

Möchten Sie den Newsletter abbestellen,
dann klicken Sie bitte hier.